dashblog logo
Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.
[mc4wp_form id="4288"]

Monatsrückblick #2

Gesehen

Seit diesem Monat hat es nun auch uns erwischt – das Serienfieber. Da wir Emma schon seit einiger Zeit zu normalen Zeiten ins Bett bringen können, haben wir am Abend wieder mehr Freizeit. Eine ganze Weile ist sie ja leider erst so um 11/12 ins Bett gegangen und deswegen haben wir lange Zeit nicht ferngesehen. Wenn Emma dabei ist, bleibt der Fernseher aus, bis auf morgens zu den Nachrichten.

Also: Wir haben jetzt am Abend Zeit. Und was macht man, wenn man abends Zeit hat? Richtig. Man schaut Serien. Zunächst hatten wir uns bei Sky „Big Little Lies“ angesehen und waren sofort im Bann. Also haben wir uns Netflix geholt und mit dem Serienschauen angefangen. Auf Instagram hatte ich euch ja gefragt, ob ihr mir Serien empfehlen könnt. Das habt ihr und zwar einige.

Begonnen haben wir nun mit „Ozark“ und sind mit der ersten Staffel auch schon durch. Die Serie kann ich euch wirklich empfehlen und bin auch schon gespannt, wie es weitergeht. Leider ist diese Serie noch so neu, dass es bisher nur diese eine Staffel gibt. Momentan gucken wir Mindhunter und das kann ich euch auch total empfehlen.

Mit „Dark“ haben wir auch angefangen und mein Mann fand sie auch echt gut. Schlecht fand ich sie auch nicht, allerdings ist das für mich nicht so unbedingt die richtige Serie am Abend.

Hier nochmal alle Serientipps für euch (von euch) auf einen Blick:

  • Blacklist
  • Mindhunter
  • Tote Mädchen lügen nicht
  • The killing
  • The Sinner
  • Dark
  • This is us
  • The Marvellous Mrs Maisel
  • Designated Survivor
  • Sherlock
  • The Oa
  • Haus des Geldes
  • Stranger Things
  • 3%
  • Ozark
  • How to get away with murder
  • Jane the Virgin
  • Riverdale
  • Pretty little liars
  • Blindspot
  • The walking dead

Geshoppt

Diesen Monat gab es endlich mal wieder ein paar Outfitbeiträge von mir, wie zum Beispiel diesen hier und das soll auch in Zukunft so bleiben. Ich will meinen Fokus hier wieder mehr auf den Bereich „Fashion“ legen. So, dass „Baby“ und „Fashion“ ungefähr gleichwertig werden. 🙂

Am meisten gefallen hat mir übrigens dieser gelbe Pullover aus diesem Beitrag. Ich liebe, liebe, liebe ihn. Er ist so schön kuschlig weich und warm. Und die Farbe. Einfach wunderbar.

Diesen Nagellack kann euch übrigens auch empfehlen, auch wenn ich gerade leider gesehen habe, dass man den in Deutschland anscheinend gar nicht kaufen kann. Ich find die Farbe auf jeden Fall richtig schön und trage ihn momentan ganz oft.

Gemacht

Diesen Monat haben wir nun endlich mit dem Babyschwimmen anfangen können. Ich stand mit Emma wirklich ewig auf der Warteliste, weil da leider irgendwas schief gelaufen ist. Nun, in ihrem 11. Lebensmonat, dürfen wir auch endlich mit ihr ins Becken. Ich war mit ihr selbst schon ein paarmal im Schwimmbad und sie liebt das Wasser. Finde ich super, denn ich bin auch eine absolute Wasserratte.

Das Babyschwimmen gefiel ihr auf jeden Fall toll und mir auch. Das kann ich euch nur empfehlen, obwohl das ja sowieso zu den Dingen gehört, die die meisten mit ihren Babys machen. Ich hoffe, wir werden noch einige schöne Stunden beim Schwimmen haben.

Außerdem waren wir am letzten Wochenende bei der Versace Retrospective hier in Berlin und haben uns die Fotoausstellung von Helmut Newton angesehen. Wer sich für Mode interessiert, der sollte sich die Ausstellung von Versace unbedingt ansehen. Mir hat es richtig gut gefallen und es ist so erstaunlich zu sehen, wie schön die Kleidung von Gianni Versace ist, obwohl sie schon über 20 Jahre alt ist. Die Ausstellung, wie könnte es passender sein, ist im Kronprinzenpalais Unter den Linden. Wer aus Berlin ist oder einen Besuch plant, bis zum 13. April könnt ihr diese Kunstwerke noch betrachten. Hier gehts zur Homepage für mehr Infos. Die Fotoausstellung war auch super interessant, also definitiv auch empfehlenswert.

Geplant

Ende Februar ging es nun, oder geht es immer noch, nach Amsterdam. Jenny und ich hatten uns für dieses Jahr wieder einen gemeinsamen Kurzurlaub vorgenommen. Eigentlich wollten wir nach Dänemark, aber die Autofahrt ist für Emma noch etwas zu lang. Deswegen geht es nun erstmal mit dem Zug nach Amsterdam.

Das ist von Berlin auch ganz easy peasy – einfach in Berlin in den IC steigen und in Amsterdam wieder raus. Wenn er denn kommt. Und fährt. Und auch der ganze Zug fährt und nicht ein Teil ausfällt. Aber, wenn das alles passt, dann ist es ganz einfach und ne super Alternative zu Auto oder Flugzeug. Wie es in Amsterdam war, erfahrt ihr dann in einem extra Beitrag. Kleines Update: Emma ist krank geworden und Amsterdam fiel somit ins Wasser. 🙁

Ansonsten geht Mitte März noch nach Ischgl und Ende März für eine Woche nach Nizza. Genauer gesagt über Ostern UND Emmas ersten Geburtstag. Ja – ich kann es selbst kaum glauben, aber in diesem Monat wird Emma tatsächlich schon ein Jahr alt. Der Monat März steht also ganz im Zeichen von Reisen. 😉

Gelesen

Auf Instagram habe ich euch außerdem gefragt, ob ihr tolle Buchempfehlungen für mich habt. Ich lese sehr gern Thriller oder Krimis. Für Kitsch bin ich wiederum nicht so zu haben, ich weiß auch nicht, wieso, irgendwie ist das so gar nicht meins. Im Fernsehen gucke ich gern Liebesschnulzen, dass war’s dann aber auch. 😉

Momentan lese ich noch von Sebastian Fitzek „Der Augenjäger“, eine Art Fortsetzung von „Der Augensammler“. All die tollen Empfehlungen, die ich bekommen habe, werde ich jetzt mal an euch weitergeben. 🙂 Also, los geht’s!

Autorenempfehlungen:

  • Sebastian Fitzek
  • Tania Carven
  • Gillian Flynn
  • Volker Kutscher
  • Max Bentow
  • Tess Gerritsen
  • Simon Becket
  • Ethan Cross
  • Nele Neuhaus
  • Jussi Adler Olsen

Buchtipps:

  • Frank Schätzing, „Der Schwarm“
  • Emily Blunt, „Girl on the Train“
  • Nele Neuhaus, „Schneewittchen muss sterben“
  • Joy Fielding, „Im Koma“
  • Arno Strobel, „Der Sarg“
  • Hans Koppel, „Entführt“
  • Lionel Shriver, „Wir müssen über Kevin reden“
  • Melanie Raabe, „Die Falle“
  • Karin Slaughter, „Belladonna“
  • Jilliane Hoffman, „Cupido“
  • A. Paris, „Saving Grace”

 

XOXO
signature

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.