dashblog logo
Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.
[mc4wp_form id="4288"]

Unser Sommerurlaub mit Bugaboo

* Werbung

Sommer, Sonne, Strand und Meer! Jetzt wo der Sommer in Deutschland offiziell zu Ende ist, holen wir ihn uns einfach noch einmal zurück und verbringen zwei Wochen im Warmen. Für unseren ersten Urlaub – und vor allem unseren ersten Flug – mit Emma haben wir uns ein Ziel ausgesucht, das nicht zu viele Flugstunden von Berlin entfernt liegt – die Lieblingsinsel der Deutschen – Mallorca!

Es ist nun insgesamt das fünfte Mal, dass wir auf dieser traumhaft schönen Insel Urlaub machen. Bisher dreimal über Silvester und einmal im Sommer, und jedesmal verliebe ich mich wieder aufs Neue. Auf Mallorca, und hier möchte ich den Ballermann ausdrücklich ausklammern, gibt es einfach so viele schöne Orte: Kleine Buchten zum Baden, lange Strände zum Spazierengehen, kleine Gassen zum Schlendern und unzählige Restaurants, in denen man zum Beispiel wunderbar Tapas essen kann. Einfach ein Traum.

Für diesen Urlaub mussten wir uns natürlich im Vorfeld viel mehr Gedanken machen als bei allen bisherigen Urlauben zusammen, denn so ein Urlaub mit Baby bedarf einer weit umfangreicheren Planung. Bei Emma muss ich zum Beispiel echt aufpassen, was die Sonne angeht. Das soll man ja bei Babys generell, aber ihre Haut ist wirklich sehr hell. Die Frage, von wem sie das hat, stellt sich an dieser Stelle übrigens nicht. 😉 Neben der Sonnencreme, die ich eigentlich im ersten Jahr nur im äußersten Notfall nutzen möchte, ist gerade der Sonnenschirm für ihren Wagen eines der wichtigsten Hilfsmittel. Er wird Karline Schlenkerbein jetzt nochmal so richtig vor der Sonne im Süden schützen und dann hoffentlich auch im Herbst noch oft zum Einsatz kommen. Ja – wir wünschen uns einen sonnigen Herbst. Nun nimmt so ein Schirm ja aber zum Glück nicht allzu viel Platz weg.

Sommer mit Bugaboo
Beim Gepäck geht es allerdings weiter. Selbst wenn ich nur zu meinen Eltern fahre, reise ich ja so, wie andere umziehen. Seitdem Emma da ist, hat sich das auch nicht gebessert, sondern ist natürlich noch schlimmer geworden. 😉 Man muss einfach an so vieles denken und so viel dabei haben, wenn so eine kleine Speckmade mitreist. Bei meinen Eltern haben wir deshalb schon sehr viele Sachen doppelt. Im Urlaub natürlich nicht, also musste hier nun einiges mit. Und so sind wir dann, bepackt wie die Esel, von Berlin nach Mallorca geflogen. 😉

Und wo wir gerade beim Thema Fliegen sind, auch hier habe ich mir einige Gedanken gemacht. Wegen des Fluges mit Emma, aber auch, was den Transport unseres Kinderwagens betrifft. Leider wird ja mit den Koffern beim Transport gar nicht gut umgegangen. Und ähnlich verhält es sich leider auch mit den Kinderwagen. Also dachte ich Schlaufuchs mir: Da muss ein Schutz für den Bugaboo her! Und glücklicherweise gibt es einen in Form einer Tasche für die Reise vom Hersteller selbst. Auf Instagram habe ich euch den Kinderwagen ja schon sehr oft gezeigt und auch erzählt, dass ich wirklich super zufrieden damit bin.

Wir haben den Bugaboo Buffalo und der hält einfach, was er verspricht. Da ist „all terrain“ wirklich Programm. Meine Geländetestfahrten durch Wald und Wiesen in Sachsen-Anhalt hat er genauso bestanden wie den Stadtverkehr in Berlin.;) Nein, ohne Witz. Ich liebe den Wagen und möchte genau aus diesem Grund, dass er nach unserem Urlaub noch genauso aussieht wie vorher. Also ohne irgendwelche Bruchstellen oder sinnlose Dellen, geschuldet dem stressbedingten ruppigen Umgang des Personals mit den Gepäckstücken beim Be- und Entladen. Oder was auch immer der Grund dafür ist, dass die Koffer im Nachhinein immer so aussehen, als hätte man sie während der Fahrt aus dem Auto geworfen.

Sommerurlaub Bugaboo
Mit unserer Reisetasche sind wir von solchen Probleme jedenfalls verschont geblieben, denn der Wagen kam so an, wie wir ihn abgegeben hatten. Und das Gute an der Tasche ist, dass Emmas Spielsachen und ihre Lieblingsdecke, die wir nun nicht nur in grau-rosa, sondern auch in grau-gelb besitzen, direkt im Wagen bleiben konnten. So war er gleich nach der Landung wieder voll einsetzbar und nichts musste ewig hin und her geräumt werden. Hierfür also einen sehr großen Daumen nach oben. Für die schöne Baumwolldecke übrigens auch, denn die besitzen wir nun wie bereits erwähnt in zwei Ausführungen. Die erste Variante hatte ich schon im Mai gekauft und wir haben sie seitdem fast täglich im Gebrauch gehabt.

Die Decke ist so schön leicht und kuschelig, bisher hat sie wirklich in jeder Situation ihren Zweck bestens erfüllt. Gerade für den Sommer, wenn es dann ab und zu doch mal windig wird oder das Wetter bei uns wieder mal nicht das hält, was es verspricht, eignet sich diese Decke hervorragend. Aber auch im Frühling habe ich sie viel genutzt. Und im Herbst werde ich das auch tun, denn – hatte ich bereits gesagt, wie kuschlig sie ist? Vor zwei Wochen hat sich beim Geburtstag meiner Großeltern übrigens mein Papa damit zugedeckt, als es abends etwas kühler wurde. Sie eignet sich also auch super für Erwachsene. 😉

Ich bin auf jeden Fall so froh, dass wir den Sommer noch ein wenig verlängern können und will gar nicht daran denken, dass wir in Deutschland nun den Herbst begrüßen dürfen. Diese Jahreszeit ist zwar auch sehr schön, aber ich liebe nun mal die Wärme. Zumindest werden wir hier auf Mallorca noch jeden Sonnenstrahl genießen und dann, zurück in Berlin, auf viele schöne Herbsttage hoffen.

Vielen Dank an Bugaboo für die Bereitstellung der Produkte.

Meine Sommeraccessoires für den Sommerurlaub mit Bugaboo für euch zum Nachshoppen:

Komfort-Transporttasche (hier)

Sonnendach mit Lüftungsfenstern (hier)

Baumwolldecke (hier)

atmungsaktive Unterlage (hier)

Becherhalter (hier)

Sonnenschirm (hier)

XOXO
signature
8 Responses
  • tabsstyle
    19 . 09 . 2017

    Liebe Leandra,

    das glaube ich, dass man mit Baby so viele Dinge für den Urlaub beachten muss.
    Aber es sieht eindeutig danach aus, als hättet Ihr eine tolle Zeit gehabt 🙂

    Ganz liebe Grüße,

    Tabea
    http://tabsstyle.com

  • Eve
    19 . 09 . 2017

    Ach wie cool, ich bin im Oktober auch auf Mallorca! War noch nie dort und bin schon richtig gespannt, da ich immer so viel Gutes gehört habe. Werden uns auch in einem kleinen Fischerdorf einnisten und von dort aus die schönen Ecken erkunden. Freue mich schon so. Hoffentlich macht das Wetter mit.

    Wünsche dir noch eine schöne Woche.
    Liebst
    Eve von http://www.eveblogazine.com

  • LinnisLebenl
    19 . 09 . 2017

    Hallo Leandra,

    das klingt ja super! Schön, dass man mit einem Kinderwagen den Urlaub so toll genießen kann und er nicht zur Belastung wird!

    Liebe Grüße
    Linni von http://www.linnisleben.de

  • WonderlandMemory
    19 . 09 . 2017

    Hey Liebes,

    das hört sich nach einem tollen Urlaub an und du hast sehr schöne Fotos gemacht. Danke für den tollen Eindruck. 🙂

    Wünsche dir noch ein schönen Abend.
    Liebste Grüße

    Sabrina
    http://www.wonderlandmemory.blogspot.de

  • Lina
    19 . 09 . 2017

    Oh ja Mallorca ist wirklich eine tolle Insel. Ich war auch schon mehrmals dort und finde die Ecken fernab vom Ballermann am schönsten. Der Kinderwagen hat sich gut an und auch dass ihr eine Transporttasche für ihn habt denn ich wundere mich auch jedes Mal wieso die Koffer so ramponiert ankommen. 🙂 Das werde ich mir merken falls ich mal irgendwann einen Kinderwagen brauche.
    LG, Lina von http://www.colouroflina.com

  • Kati
    24 . 09 . 2017

    Ein wahnsinnig schicker Wagen. Schön, dass euer Urlaub so toll gewesen ist!
    LG Kati
    http://www.kuchenkindundkegel.de

  • Denise
    27 . 09 . 2017

    So kann man auch mit Kind entspannt in den Urlaub fliegen
    Der Kinderwagen sieht super schön aus .
    Auch das mit den kleinen Schirm sieht toll aus
    Hoffe ihr hattet einen wunderschönen Urlaub
    Lg Denise

  • Noah
    05 . 10 . 2017

    Wow, da sind ja toller Bilder entstanden!

    LG, Noah
    https://noahjoels.wordpress.com/

Dir gefällt mein Beitrag? Dann lass einen Kommentar da und abonniere mich: